rufen Sie uns direkt: Mobil:+43-(0) 660-4355778
Anger 67, Bad Hofgastein, Auf der Karte ansehen
    
De Emigratie

Die Auswanderung

Die Auswanderung

Es war Ende 2006 als wir nach Österreich auswanderten. Wir wollten das Urlaubgefühl für immer behalten. Wäre es nicht ein Traum für immer hier zu wohnen? Das ist doch so einen Spruch? Nein… nicht mehr. Marcel war überrascht, er dachte ich machte einen Witz, aber es dauerte nicht lange bis er bemerkte das ich es ernst meinte. Zuerst kamen natürlich viele Gründe warum wir nicht auswandern sollten, sowie das schöne Haus  das wir hatten, und unsere Familie die wir nicht vermissen wollten. Aber dann würde es nur einen Traum bleiben. Ich konnte Marcel schliesslich dazu überzeugen mal gut darüber nachzudenken.

Nicht schnell genug

Viel Zeit lies ich ihm nicht, da es mir nicht schnell genug passieren konnte. Ich wollte eine Änderung in unserem Leben. Dass ich Herausforderungen mag wusste meinen Mann bereits, aber dies hatte er nicht erwartet. Oft sprachen wir abends darüber, bis schliesslich auch Marcel überzeugt war. Dann mussten wir noch unseren Eltern informieren, das hatten wir noch nicht gemacht, das wir zuerst völlig sicher sein wollten. Wir wollten schliesslich ernst genommen werden. Natürlich war die Nachricht für unsere Eltern alles andere als gut. Anfangs glaubten sie noch das wir unsere Meinung ändern würden, es dauerte aber nicht lange bis sie bemerkt hatten das wir wirklich auswandern wollten. Wir hatten unser Haus innerhalb von 2 Wochen an Nachbarn verkauft. Erst dann erzählten wir allen darüber, dass wir tatsächlich auswander würden. Das war in Jänner 2006. In September sind wir dann ausgewandert.

 

Die ersten 3 Monate in Österreich

Als wir noch in den  Niederlanden lebten waren wir bereits mehrmals nach Österreich gefahren um uns verschiedene Häuser anzusehen. Immer wieder erfolglos. Das eine mal stand das Haus neben eine Tankstelle, oder reine Autobahn, das andere Mal war es zu weit von den Skipisten entfernt. Da dies nicht erfolgreich war, hatten wir uns dazu entschieden es umzudrehen. Wir entschlossen uns dazu im Gasteinertal in einen Wohnwagen ze leben, bis wir ein passendes Haus gefunden hatten. Den Wohnwagen transportierten wir van Holland nach Österreich.

Nach 2 Monate hatten wir unser Traumhaus gefunden

Schon oft waren wir am Haus vorbei gefahren, und immer sagten wir wieder: Das ist doch so ein schönes Haus! Dann fanden wir heraus, dass unser Makler es nicht als passend empfunden hatte. Genau dieses Haus war passend! Als wir uns das erste mal zusammen mit den Makler das Haus ansahen waren wir sofort begeistert. Es war ein Haus mit einer Seele, wo aber noch viel Liebe hineingesteckt werden konnte. Wir waren im richtigen Moment da. Der Eigentümer Paul Franzmaier war verstorben und das Haus musste so schnell wie möglich verkauft werden. Obwohl das natürlich sehr traurig war, waren wir Überglücklich.

Hier können Sie sich ein Video von der Renovierung ansehen.

 

 

in der Gegend

Zentrum 1,5 km
Gondel 1,5 km
Supermarkt 0,4 km
Bushaltestelle 0,2 km
Flughaven 90 km
Restaurant 0,3 km
Bahnhof 3 km
Doktor 1,5 km
Badesee1 km
Schwimmbad 7 km
Alpentherme 1,5 km
Tennis 1,5 km
Rodeln 1,5 km
Spielplatz ( innen) 3 km
Salzburg 90 km
Reiten3 km
Heilstollen 10 km
Kegeln 3 km
Biljard 1 5 km
Schlittschulaufen 1,5 km
Golf 3 km
Minigolf 1,5 km
Fahradverlei 1,5 km
Kino 22 km
Kinderclub 7 km
Höhle 7 km
Eishöhle 55 km
Bogenschießen 5 km
Paintbal 20 km
Klamm 15 km
Klettern 7 km
Rafting / Canoying 15 km
Pferdeschlitten 3 km